• Heizkörper
  • News

Loft Edition. Schöne Form und Funktion

Als Inspiration für die Loft-Edition diente vor allem die Ästhetik der Bauhaus Architektur, die derzeit auch ihr hundertjähriges Jubiläum feiert. Die Raumgestaltung damals weist viele Merkmale auf, wie sie heute in typischen Lofts umgesetzt werden. Das Loft verkörpert wie kein anderes Raumkonzept eine Kombination aus behaglicher Wohnlichkeit und kreativem Work-Space. Ein markantes Industrieflair unterstützt dabei die Offenheit und Weiträumigkeit. Mit der Loft-Edition liefert Purmo jetzt Röhrenradiatoren mit innovativen Oberflächen, die den Ansprüchen solcher Raumkonzepte gerecht werden.

EINZIGARTIGE FARBEN & VERARBEITUNG

Die Loft-Edition besteht aus Delta Laserline Röhrenradiatoren mit speziellen Oberflächen. Die Röhrenradiatoren der neuen Edition eignen sich nicht nur für Lofts und vergleichbare Wohnräume. Sie bieten sich auch als gestalterisches Element für Bereiche mit Publikumsverkehr und entsprechendem Ambiente an, also in Clubs, Gaststätten mit thematischen Konzepten, Diskotheken und last but not least den eigenen Partykeller mit rohen Betonwänden. Auch zur aktuellen Trendfarbe Braun für Bäder und Wellnessbereiche, wie sie die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft VDS im Rahmen des Projekts „Pop up my Bathroom“ auf der ISH 2019 präsentierte, sind die Heizkörper in den Oberflächen Rost und Kupfer eine interessante Kombinationsoption. Die Loft-Edition besteht aus Delta Laserline Röhrenradiatoren mit speziellen Oberflächen – aktuell in den Varianten Rost, Kupfer oder Klarlack. Bei Klarlack erzeugen die sichtbaren Laserschweißnähte einen besonderen Reiz, wobei die farbliche Erscheinung naturgemäß Stahlgrau ist.

FLEXIBILITÄT & AUSWAHL

Eine weitere Besonderheit beim Röhrenradiator Delta Laserline, der in Thüringen (Meiningen) herstellt wird, ist die hochmoderne und flexible Produktion, die eine exakte Maßanfertigung in jeder Bauhöhe zwischen 300 und 3000 Millimeter ermöglicht. Dadurch sind die Heizkörper vor allem für den Sanierungsmarkt eine optimal geeignete Lösung, weil die Rohrabstände der alten Bausubstanz oft nicht den Standardmaßen entsprechen. Das klassische Design des Radiators unterstreicht die Atmosphäre im hochwertigen Altbau, ebenso ästhetisch fügt es sich aber auch in eine anspruchsvolle moderne Architektur ein.
Die Radiatoren sind komplett lasergeschweißt, was eine präzise Verarbeitungsqualität und insbesondere bei der Beschichtung mit Klarlack eine ansprechende Optik bis ins Detail garantiert. Die Leistungsdaten lassen sich bei vorgegebenen Baugrößen in weiten Bereichen variieren: Den Delta Laserline gibt es vom 2-Säuler mit 63 Millimetern Bautiefe bis zum 6-Säuler mit 215 Millimetern Bautiefe. Für hohe Wärmeleistungen sorgen auch das D-Profil der Säulen, das an der Vor- und Hinterseite abgeflacht ist, und der optimierte Gliederabstand von 50 Millimetern.

 

Delta Laserline diversity 

GEBOGENE WAND? KEIN PROBLEM.

Delta Laserline Röhrenradiatoren gibt es sogar in gebogenen Ausführungen. Delta Laserline Röhrenradiatoren erlauben die optimal individualisierte Heizkörperfertigung nach Maß: Lang, kurz, hoch oder niedrig. Bevor Sie sich für die gebogene Wandlösung entscheiden, konsultieren Sie bitte den Installateur oder Planer, da die Winkel und Bögen innerhalb bestimmter Grenzwerte liegen müssen.

 

Delta Laserline special form

HERVORRAGENDE EFFIZIENZ

Das patentierte Delta-Profil sorgt für eine größere Heizoberfläche, die die zur Verfügung gestellte Wärme gleichmäßig und großzügig abstrahlt, ohne störende Zugluft zu erzeugen. Der Querschnitt zeigt den deutlich größeren Rohrumfang des Delta Laserline D-Profil-Rohr. Die größere Oberfläche des D-Profils ermöglicht die höhere Wärmeleistung im Vergleich zu einem herkömmlichen Rundrohr.

Delta special colours

KOSTENLOSES MUSTER

Bestellen Sie ein kostenloses Muster des Delta D-Profils. Kontaktieren Sie uns.

ROH-KLARLACK
(S0074)
 
PATINA BRAUN / ROSTOPTIK
(S0239)
 
STANDARDFARBE VERKEHRSWEISS
(RAL 9016)
 
PERLKUPFER
(RAL 8029)